Ulmen. "Variete in alten Sälen." Ja und da zählt der Ulmener Bürgersaal auch langsam dazu. 1974 im Sommer wurde er seiner Bestimmung übergeben - seit dem ist er der Ulmener Kulturtempel mit dem "Charme der 70er Jahre". Saalü! ist in Rheinland-Pfalz eine Institution und am 14. Oktober gastiert Saalü! im Ulmener Bürgersaal.

Um 15:00 Uhr geht's los: Der Förderverein der Burg-Grundschule Ulmen lädt ein zum Nachmittagskaffee in den Bürgersaal - ein leckeres Kuchenbuffet lässt sie ihren guten Vorsatz vergessen und genüsslich schlemmen. Für die Bewirtung während der Veranstaltung sorgt ebenfalls das Team der Burg-Grundschule Ulmen.

Um 16:00 Uhr ist es so weit, die Bühne im Bürgersaal bietet den Gästen Varietè in Hochkultur. Die Stars des Saalü!-Teams beweisen dem Publikum, dass sie Künstler par excellence sind. Die Veranstaltung ist ein Gesamtkunstwerk aus Kabarett, Musik, Kleinkunst und den großen und kleinen Wundern, die in jeder Stadt zu finden sind - nur in jeder Stadt sind es halt andere, weshalb das Programm individuell ist und nicht übertragbar. Wie gesagt, es waren "eigenwillige Stadt-TÜV-Prüfer" unterwegs, sie haben Ulmen auf Herz und Nieren geprüft und servieren ihre Ergebnisse auf der Bühne des Bürgersaals. Lassen sie sich überraschen wie die Ulmener "Künstler-Szene" in das Programm eingearbeitet ist. Stadtbürgermeister Thomas Kerpen ist sich sicher: "Die Gäste im Bürgersaal werden excellent amüsiert und die Veranstaltung so schnell nicht vergessen."

Deshalb runter vom Sofa - ab in den Bürgersaal zu einem komödiantischen Stelldichein von Ulmen - in Ulmen und um Ulmen herum.

Der Kartenvorverkauf hat begonnen. Karten zum Preis von 10,00 Euro können erworben werden bei:
- Verbandsgemeinde Ulmen, Marktplatz 1
- Volksbank RheinAhrEifel, Kelberger Straße 1
- T-Tankstelle, Ritter-Heinrich-Straße 2
- Leseecke Buchhandlung Andrea Horst, Bahnhofstraße 32a

Karten an der Tageskasse 13,00 Euro